Weltleitmesse boot Düsseldorf 2017

By  |  0 Comments

– Neu: THE WAVE die erste stehende Deep Water Welle
– Ausflug in die Welt der Superyachten
– Neu: boot INTERIOR zeigt Ausstattung für das Luxussegment
– Segelsport in den Hallen 14 bis 17 mit mehr als 360 Ausstellern
– 670.000 Menschen tauchen jährlich unter
– Play Now! Spiel mit! Mach mit! Die neue Werbekampagne der boot
– Rund 1.800 Aussteller aus 60 Ländern in 17 Messehallen

header

Am Messeplatz Düsseldorf sind ein Viertel der weltweit größten Messen beheimatet. Eine dieser Weltleitmessen ist die boot! Sie ist das Spiegelbild des internationalen Marktes und stellt mit ihrem Angebotssegment an Booten, Yachten und Wassersport ihr Motto „360° Wassersport erleben“ jedes Jahr eins zu eins dar.
THE WAVE – die erste stehende Deep Water Welle
THE WAVE ist eine neun Meter breite stehende Welle, die in neuen Surfers Village in der Halle 2 rauscht und zum Wellenreiten einlädt. „Auf ihr haben sowohl Profis als auch Kinder und Einsteiger ihren Spaß. Wer die Welle auf der boot testen möchte, kann sich schon im Vorfeld auf www.boot.de einen Surf-Slot sichern. Das Surfen ist kostenlos, man braucht nur ein Ticket für die boot 2017“, erklärt boot-Director Petros Michelidakis. Im Surfers Village gibt es zusätzlich chillige Beachbars, coole Surfmode und die neuesten Boards.

Auch technisch ist THE WAVE eine Glanzleistung: Sie verfügt über das einzigartige Deep Water-Surfsystem, somit kann auf ihr auch mit normalen Surfbrettern mit Finnen gesurft werden. Das erzeugt ein viel realistischeres Surffeeling als bei anderen stehenden Wellen. Für Einsteiger und Profis bieten sich in dem Becken unterschiedlich hohe Wellen von 1 bis 1,50 Metern an. Mit zehn Pumpen wird das 25 Grad warme und 1,40 m tiefe Wasser zu Wellen hochgepumpt, die den unbegrenzten Surfspaß bieten.

THE WAVE ist ein Projekt der Citywave-Entwicklung der Ingenieure Susi und Rainer Klimaschewski.

8f6b065b-d0a0-4328-886f-42734bac6c65

670.000 Menschen tauchen jährlich unter
Tauchen ist in, macht extrem viel Spaß und wird immer beliebter. Diese Aussagen bestätigt die boot Düsseldorf, denn die Hallen 3 und 4, in denen Tauchausrüstungen, Anzüge und modernstes Equipment vorgestellt werden, sind sehr gefragt. Hier präsentieren sich wieder die internationalen Top-Anbieter für das „schönste Hobby der Welt“, wie Taucher ihren Sport bejubeln. In Deutschland tauchen jährlich 670.000 Menschen regelmäßig und die Tendenz ist hier und in den anderen europäischen Ländern seit Jahren stetig steigend. Auf sie wartet auf der boot ein breites Informationsprogramm rund um das Thema Tauchausbildung bei den führenden Organisationen wie Padi, Protec,  PSS worldwide, SSI sowie dem Verband Deutscher Sporttaucher. Die Tauchsporthallen bieten somit eine gute Möglichkeit, sich in der kalten Jahreszeit auf die nächsten Tauchgänge vorzubereiten und sich über neue Regelungen beim Tauchen zu informieren.

5a89f4ee-32bd-4b86-b36c-055dac67009d

Play Now! Spiel mit! Mach mit! Die neue Werbekampagne der boot
Und die Dritte im Bunde ist „Play Now“! Nach der erfolgreichen Multipicture Werbelinie, die den Markenrelaunch der boot 2010 einläutete, über die ‚360 ° Wassersport‘ erleben in der Gold-Kampagne mit erfolgreichen Athleten als Botschaftern ihres Sports, steht jetzt der Wassersportfan in der ersten Reihe. Michelidakis: „Mit „Play Now“ fordern wir alle Menschen, die den Sport im und auf dem Wasser lieben, auf mitzumachen und die boot zu besuchen, um diese einzigartige Atmosphäre bei uns in Düsseldorf kennen zu lernen. Wir rücken mitten im Winter, den Wassersport und die Urlaubsatmosphäre in den Mittelpunkt und lassen unsere Besucher vom Sommer träumen.“

„Play Now“ ist eine authentische, actionreiche Kampagne. Beim Betrachten der Bilder und Videos spürt man, dass „Play Now“ von Wassersportlern für Wassersportler entwickelt wurde. Hier ist Leidenschaft für den Sport im Spiel. „Play Now“ steht für Spaß und Unterhaltung, Neugierde und Ausprobieren, aber auch für Information und Entdecken und den Beginn einer Leidenschaft für das Wasser und den Sport.

header

 

Teile Deine Meinung: