Wakeboardweekend mit Dominik Gührs

By  |  0 Comments

Wakeboarder-Pro hatte die Zeit am WE in  Italien genutzt und Dominik Gührs  zu einem Interview  getroffen:

Wir hatten ja schon auf unserer FB-Seite  von deinem Wechsel zu JOBE  SPORTS International kurz berichtet. Aber für unsere Leser fangen wir mal von vorne an.

Wakeboarder-Pro: Wir kennen uns  ja schon eine kleine Ewigkeit,  erzähle doch mal kurz, wie du zum Wakeboarden gekommen bist.

W-P: Vorbilder? Idole?

Im Wakeboarden habe ich nicht wirklich direkt Vorbilder!  Im Snowboarden gibt es da ein paar Personen z.b. Shaun White da der das ganze ganz anders an geht wie alle anderen Fahrer und der Hinsicht in meiner Meinung einer der Professionellsten ist. Marc Mc Morries  finde ich z.b. Beispiel auch Wahnsinn wie der einer bänger nach dem anderen hinstellt wie eine Maschine und Travis Pastrana und Travis Rice sind dann auch noch welche vor denen ich richtig Respekt habe.

W-P: Dein Homespot?

Aschheim, Geisenfeld, Wörth

W-P: Haben Topfahrer wie Du noch Tricks, an denen Sie arbeiten? Und was hast Du gerade in Arbeit?

Es gibt immer wieder neue Sachen zu lernen und wenn es nur darum geht einen Trick besser auszuführen. Gerade bin ich eher damit beschäftigt verschiedene Grabs bei verschiedenen Tricks zu lernen.

W-P: Gibt es schon konkrete Pläne für 2015? Und wie hältst Du dich fit bis dahin?

Ich war jetzt 3 Monate in Thailand beim Fahren und jetzt geht es dann los mit den ersten richtigen Events worauf ich mich schon freue! Vielleicht steht dann noch 1 cooles Videoprojekt dieses Jahr an.

W-P: Dein Board  2015  bei JOBE? Und wie bist Du zu dieser Entscheidung gekommen?

Ich werde in ca. 2 Monaten noch mein eigenes Pro Model von Jobe bekommen wo ich mich schon riesig drauf freue da wir viral getestet haben um das perfekte Board zu machen! Bis dahin fahre ich das Conflict 142

W-P: Haben dich schon mal Verletzungen oder sogar Knochenbrüche ausgebremst?

Meine schlimmste Verletzung war mal ein Schädelbasisbruch, da war ich eine ganze Weile raus! Vor 2 Jahren hatte ich mal eine Verletzung am Fuß was auch ein paar Monate gedauert hat aber sonst waren es bis jetzt nur immer Kleinigkeiten. Toi Toi Toi

W-P: Liebster SongIMG_20150524_161703

Habe ich leider zu viele 😉

W-P: Lieblingsessen?

Gerade sitze ich in Italien und da schmeckt mir die Pizza sehr sehr gut 😉

W-P: Kicker oder Slider? Was rockt mehr?

Kommt auf den Tag drauf an! Wenn ich mehr Action brauche fahre ich meistens Kicker und bei den chilligen Sessions eher mehr Rail.

W-P: Hast du ein Lieblingsobstacle?

In Thailand stand dieses Jahr ein Kicker to Wall und die Wall war geshaped wie eine Quartepipe das war schon ein ziemlich geiles Teil da man viele verschiedene Lines  machen konnte.

W-P: Du hast Deine Homepage – was findet man da?

Ja ich habe eine Homepage aber um ehrlich zu sein war darauf das letzte update vor 2 Jahren oder so haha ich mache meistens alles über FB.

W-P: Du neigst schon mal dazu eine Sache in deinem Leben zu verlieren J ! ?

Ich bin immer einer der seinen Reisepass sucht aber am Ende finde ich dann doch wieder alles obwohl mir ziemlich sicher bin es verloren zu haben 😉 aber darin habe ich mich auch schon gebessert haha

W-P: Was machst du wenn du nicht auf dem Board stehst?

Immer irgendeinen Sport haha ich bekomme die Krise wenn ich mich nicht bewegen kann und ich nicht ausgelastet bin.

W-P: Wem möchtest du vielleicht noch danken?

Als aller erstes meinen Eltern ohne die wäre ich heute nicht wo ich jetzt bin und natürlich auch meinen Sponsoren RedBull, Rixen,  Contour, ION, Jobe und meinen ganzen Freunden für den super Support! Und zu guter letzt natürlich auch euch für das Interview :-) !

IMG_20150524_165513

 

 

Wakeboarder Pro had used the Time during the Weekend in Italy and met Dominik Gührs for an Interview :

We had already reported on our FB page of your exchange for Board manufacturers JOBE SPORTS  shortly. But for our readers let’s start from the Beginning.

Wakeboarder Pro: We already know a small Eternity; tell it out briefly how you got into Wakeboarding.

W-P: Role Models? Idols?

  In wakeboarding, I did not really direct role models! In snowboarding there are for example a few people Shaun White because that is all quite different is going on as all the other drivers and the ways in my opinion one of the most professional. Marc Mc Morrie I find, for example, for even as the madness provides a banger after another out like a machine and Travis Pastrana Travis Rice and are then also which before I’ve really respect.

W-P: Your home spot?

Aschheim, Geisenfeld, Wörth

WP: Do you still top drivers like tricks, you are working on? And what you just in labor?

There are always new things to learn and if the concern is only better to perform a trick. Especially I am rather busy different Grabs at different tricks to learn.

W-P: Are there any concrete plans for 2015? And how do you keep yourself fit by then?

I was now 3 months in Thailand while driving and now it goes wrong with the first real event which I’m looking forward! Maybe then is pending 1 cool video project this Year.

W-P: Your Board 2015, JOBE? And how did you come to this decision?

I’m in about 2 Months to get even my own Pro model of Jobe where I am really looking it because we tested virally to make the perfect Board! Until then, I drive the 142 Conflict

WP: You Ever injuries or even broken bones thwarted?

My worst injury was even a fractured skull, because I was quite a while to get out! 2 years ago I had but sometimes a foot injury which lasted a few months has otherwise there were until now only ever trifles. Toi Toi Toi

W-P: Dearest Song?

I have, unfortunately, too many 😉

W-P: Your favorite Meal?

I just sit in Italy and because I liked the Pizza very well 😉

W-P: Kicker or Slider? What rocks more?

Depends on the day to top! If I need more action I drive mostly kicker and at the chill sessions rather more rail.

W-P: Do you have a Favorite obstacle?

In Thailand this year was a Kicker to Wall and the Wall was shaped on such a Quartepipe that was a pretty cool part because you could make a lot of different lines.

W-P: You have your Website – what you find there?

Yes, I have a website but was to be honest on the last update 2 years ago or so ha-ha , mostly I’m all about FB.

WP: You tend ever to lose a thing in your Life ! ?

I’m always one of his passport examined but in the end I find then again everything though pretty sure it’m having lost) but the fact I have already improved, ha-ha!

WP: What are you doing if you do not stand on the Board?

Always some sports ha-ha,  I get the crisis when I can not move and I am not busy.

W-P: Who, you might want to thank?

First of all my parents without whom I would not be where I am today, and now of course my sponsors RedBull, Rixen, Contour, ION, Jobe and all my friends for the great support! And at last, of course, also you for the interview :-)!

 

Teile Deine Meinung: