Turncable Takeover

By  |  0 Comments

– Sesitec Teamrider erobern das Turncable
Thannhausen, 5.-7. Juli 2016 – Vier Tage lang haben neun Sesitec Teamrider das Turncable quasi unter Beschlag genommen. Frei nach dem Motto: Railriding vom Allerfeinsten und einfach eine gute Zeit im Team verbringen – das alles festgehalten durch hochwertiges Foto- und Videooutput. Die Voraussetzungen konnten besser nicht
sein.

TobiasMichel_TurncableTakeover_day1_by_StefanEigner
Nico von Lerchenfeld, Felix Georgii, Max Balser, Yanneck Konda, Steffen Vollert, Manu Rupp und Tobias Michel wurden durch ihre internationalen Teamkollegen Tom Fooshee (USA), James Windsor (AUS) und Brenton Priestley (AUS) unterstützt. Was für eine Crew! Bei dieser extrem starken Konstellation an Ridern war Action vorprogrammiert.

 

YanneckKonda_TurncableTakeover_day4_by_StefanEigner
Das Konzept des Projekts hatte es in sich: morgens in aller Früh aufs Wakeboard schwingen und dann bis Zum Sonnenuntergang shooten. Die neuen Unit Parktech Features wurden vom Full Size Cable zum System 2.0 HD Gewässer transportiert und jeden Tag aufs Neue umgebaut. Top-Fotograf Stefan Eigner sowie Pro-Rider und Filmer Steffen Vollert mit Unterstützung von Lukas Riegl, Jan Schädle lieferten starke Shots und Videos der Rider. Zweifelsohne fehlte es nicht an ausgefallenen Tricks, Kreativität und Style bei den Sessions der Sesitec Crew. Die Jungs motivierten sichgegenseitig und pushten sich so auf Höchstniveau.

 

TomFooshee_TurncableTakeover_day1_by_StefanEigner
Die langen Tage wurden abends bei einem gemeinsamen BBQ und Bierchen gemütlich abgeschlossen. So konnte gebührend auf einen guten und erfolgreichen Tag angestoßen werden. Turncable Takeover hätte besser nicht laufen können. Haltet die Augen offen für das kommende Highlight Recap Video. Hier wird definitiv der ein oder andere Banger der Sesitec Jungs zu sehen sein!
#turncabletakeover @turncable @sesitec

TomFoshee_TurncableTakeover_day4_by_StefanEigner

Teile Deine Meinung: