Saisonauftakt der Wake-Masters 2015 in Hannover ein voller Erfolg

By  |  0 Comments

32 Rider bei erster Station der einzigen bundesdeutschen Wakeboard-Wettkampfserie am Start / Leroy Ney aus Salzgitter siegt bei den Männern / Vanessa Weinhauer aus Marburg entscheidet Frauen-Finale für sich / Zahlreiche begeisterte Zuschauer bei den Wake-Masters auf Norddeutschlands größter Freizeitmesse abf in Hannover /

München, Hamburg und Berlin als weitere Tour-Stopps 2015

Hamburg, 16. Februar 2015 – Während der Winter Deutschland noch fest im Griff hat, ist die einzige bundesdeutsche Wakeboard-Wettkampfserie Wake-Masters am Wochenende mit großem Erfolg in die neue Saison 2015 gestartet. Im Rahmen der 37. Auflage von Norddeutschlands größter Freizeit- und Erlebnismesse abf in Hannover kämpften seit Samstag insgesamt 32 Wakeboarderinnen und Wakeboarder um einen der heiß begehrten Plätze im Finale, das gestern Nachmittag über die Bühne ging. Neben der bundesdeutschen Elite gingen auch mehrere ambitionierte Rider aus Niedersachsen bei ihrem „Heimspiel“ an den Start. Im Finale der Männer konnte sich mit Leroy Ney aus Salzgitter einer der größten Favoriten gegen die starke Konkurrenz durchsetzen, gefolgt von Jan Paterok (17) aus Paderborn auf dem zweiten und Rene Konrad auf dem dritten Platz. Bei den Damen siegte die 17-jährige Vanessa Weinhauer aus Marburg. Die Favoritin (zweiter Platz bei den IWWFWeltmeisterschaften in der Kategorie Junior Ladies) konnte sich knapp gegen den erst 13 Jahre alten Shootingstar Marie Grüneberg aus Berlin durchsetzen. Dritte wurde Lokalmatadorin Tessa Müller aus Salzgitter.

Wake Masters 2015 Hannover

Die Finalergebnisse im Überblick:

Männer:
1. Leroy Ney 80,00 Pkt.
2. Jan Paterok 79,47 Pkt.
3. Rene Konrad 46,33 Pkt.

Frauen:
1. Vanessa Weinhauer 58,33 Pkt.
2. Marie Grüneberg 53,67 Pkt.
3. Tessa Müller 39,33 Pkt.

Junior Men:
1. Ariano Blanik
2. Sean Bommers
3. Tom Brandt

Wake Masters 2015 Hannover

Boys Men:
1. Julian Hohn
2. Noam Morat
3. Tom Heine

Wake Masters 2015 Hannover

Zahlreiche begeisterte Zuschauer erlebten bei den Wake-Masters in Hannover spektakuläre Wakeboard-Action. Mit Deutschlands größtem Indoor-Event-Pool mit 1.000 m² Wasserfläche bot die abf in Messehalle 25 eine perfekte Bühne für spannende Wettkämpfe mit einigen der besten deutschen Rider. Bei angenehmen 19 Grad Wassertemperatur konnte Leroy Ney die Wettkampf-Jury im Finale mit einem nahezu perfekten Run und anspruchsvollsten Tricksüberzeugen, darunter ein TSFS900 (Toe Side Front Side 900) und einem Pete Rose(Rückwärts Salto mit 360 Grad Drehung), und zeigte sich mit seinem Lauf sehr zufrieden.

Auch die Damen ließen es am Cable auf der abf in Hannover richtig krachen. Den Sprung aufs oberste Treppchen im Finale schaffte Vanessa Weinhauer unter anderem mit einemperfekt gestandenen Tantrum (Rückwärts-Salto) und einem 180 Indy Grab. „Die Luft zu meiner Verfolgerin Marie wird dünner. Es macht total Spaß sich vor so einem Publikum gegenseitig zu pushen“, so die Wake-Masters-Siegerin von Hannover überglücklich.

Wake Masters 2015 Hannover

Wake-Masters Rider Leroy Ney, Julian Hohn, Vanessa Weinhauer und Ariano Blanik
(v. l. n. r.)

„Besser hätten die Wake-Masters nichts in die Saison 2015 starten können. Ein Hammer- Wettkampf mit Top-Fahrern, begeisterte Zuschauer, an den Vortagen des Wettkampfes viele Interessierte – nicht zuletzt Mirko Slomka –, die sich selbst auf dem Board versucht haben und eine tolle Location. Für uns waren die Wake-Masters auf der abf Hannover ein voller Erfolg. So kann die Saison gern weitergehen“, zeigte sich Thilo Trefz, Geschäftsführer der Brand Guides Markenberatung GmbH & Co. KG und Veranstalter der Wake-Masters nach dem Finale hochzufrieden.

Nach einer Frühlingspause ziehen die Wake-Masters 2015 für die nächsten beiden Tour-Stopps ins Freie. Der Münchner Olympiapark ist im Rahmen des Sommerfestivals vom 6. bis 9. August Gastgeber der Boarder, bevor diese vom 3. bis 6. September beim Hamburger Alstervergnügen ihre Tricks präsentieren. Der Saisonabschluss der Wake-Masters 2015 findet vom 26. bis 29. November auf der Messe BOOT & FUN BERLIN statt, und zwar im gleichen Pool wie zu Saisonbeginn in Hannover. SportDeutschland.TV, der Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), überträgt die Finals aus allen Städten live  und kostenfrei im Internet (http://sportdeutschland.tv/wakeboard).

Weitere Informationen zu den Wake-Masters auf www.wake-masters.com.

Teile Deine Meinung: