Julian Cohen’s Geheimwaffe: das Jobe Conflict.

By  |  0 Comments

Julian Cohen ist für zwei Sachen bekannt: Zum einen für seinen einzigartigen Fahrstil und zum anderen als absoluter Allrounder. So wundert es wohl keinen, dass sein Board für 2016, das Jobe Conflict, genau diesen Eigenschaften entspricht. Ein Allround-Board mit einem neuen, noch nicht dagewesenen, stylishen Design. Es ist sehr konstant in seiner Performance, liegt spitze im Wasser und ist dabei dennoch verspielt. Bereits im letzten Jahr war das Jobe Conflict genau deswegen steter Begleiter von Julian und vielen anderen Fahrern weltweit.

julian-cohen-1443607371 (1)

Das Jobe Conflict hat einen 3-stage Rocker, der ein einfaches Pop-Verhalten sicherstellt und liegt spitzenmäßig auf Obstacles. Die Flex-Technologie des Boards sorgt für eine super Balance und federt Landungen auf dem Wasser perfekt ab. Das Board und nicht Deine Kniegelenke absorbiert somit den Aufprall! Dazu hat das Jobe Conflict Jobe’s H.I.T. Base: Diese Base sorgt für angenehme Landungen und macht da Brett auf Obstacles schön schnell. Darüber hinaus kommt es serienmäßig mit einem Kern aus Paulownie Holz und PU. Somit hat man einen starken, langlebigen Partner mit dem nötigen Flex bei jeder Session auf dem Wasser.

julian-cohen-1443607376

Die Kombination der neuesten Innovationen macht das Jobe Conflict zu einem der herausragendsten Boards auf dem Markt. Die Version von 2016 wird in zwei Versionen erhältlich sein: in braun/gold und schwarz/gelb. Bringe Deine Tricks auf das nächste Level mit diesem einzigartigen Board!

Julian

Falls Du mehr  über das Jobe Conflict erfahren möchtest findest Du alle Infos auf unserer Jobe Website: http://www.jobesports.com/

 

Teile Deine Meinung: